Plattenrüstung


Das wohl bekannteste Bild eines Kämpfers aus dem Mittelalter, ist der Ritter in seiner Plattenrüstung. Dass nur ein Ritter eine Plattenrüstung tragen konnte hatte seine Gründe, denn eine Rüstung war im Mittelalter sehr teuer und nur ein Mann von Stand war zumeist dazu in der Lage eine Plattenrüstung zu bezahlen. Doch auch im Larp ist es ähnlich. Der „normale Anfänger“ fängt auch als Krieger erst klein an und baut sich mit der Zeit seine Ausrüstung auf. Gerade Rüstungen sind auch heute noch eine Investition. Dabei sieht gerade die Plattenrüstung mit am edelsten und eindrucksvollsten aus und schützt den Charakter mit sogenannten Rüstungsschutzpunkten vor den Schlägen der Gegner. Eine Plattenrüstung kann dabei aus verschiedenen Teilen bestehen. Ob dabei alle Teile wie, Torso, Schultern, Helm, sowie Arm- und Beinschienen getragen werden, bleibt jedem selbst überlassen. Die Plattenrüstung gibt es sowohl silberfarben, (auch als blank bezeichnet), als auch in brüniert, welches eine dunklere bis schwarze Farbe hat. Eine große Auswahl an Plattenrüstung findet ihr auch bei uns, unter: Andracor - Larp, Rüstung, Larp Waffen, Ritterrüstung, Mittelalter Kleid.