• Suche
  • 0 Wunschliste
  • 0 Warenkorb

Kettenrüstungen

Zu unseren Gambesons & Polsterteilen Zu unseren Helmen Zu unseren Wappenröcken Zu unseren Plattenrüstungen
Neu bei uns
Kettenkragen - Adalus
Kettenkragen - Adalus
69,90 €
Kettenhaube Ritter
Kettenhaube Ritter
99,90 €
Römische Schulterpanzerung Legionär -43%
Römische Schulterpanzerung Legionär
39,90 € 69,90 €
 

Kettenhemd und Kettenrüstung für Larp und Schaukampf

Kettenhemden sind wahrscheinlich die Art von Metallrüstung, die am längsten in Benutzung war. Circa um das Jahr 500 v. Chr. entwickelt, blieben sie in manchen Teilen der Welt bis Anfang des 20. Jahrhunderts kontinuierlich in Gebrauch. Heute sind sie immer noch z.B. bei Fleischern oder Hai Forschern im Einsatz.

Die Vorzüge des Kettenhemd im Kampf machten es für viele Völker attraktiv. Ritter trugen unter ihrer Platte meist zusätzlich ein Kettenkemd. Aber auch Fußsoldaten und Söldner setzten auf Kettenhemden zum Schutz. Es schränkt die Bewegungen kaum bis gar nicht ein, er schützt zuverlässig gegen Schnitte und begrenzt auch gegen Stiche und Geschosse. Ein historisches Kettenhemd war zwar aufwendig in der Herstellung, jedoch sehr leicht zu pflegen und zu reparieren. Zusätzlich ist ein Kettenhemd gut mit anderen Rüstungen kombinierbar zum Beispiel mit Platten, Schuppen oder Lamellenpanzern. Im Larp werden Kettenhemden vielfach als Rüstung benutzt und passen zu einer Menge Charakter-Konzepten.

Schutzwirkung durch ein Kettenhemd im Mittelalter

Am effizientesten ist die Schutzwirkung eines Kettenhemds, wenn es über einem gepolsterten Wams getragen wird, da dieses hilft die Wucht eines Angriffs besser zu verteilen Außerdem schützt es gegen Scheuern und Druckstellen auf der Haut. 

Historische Kettenhemden waren eigentlich immer vernietet oder verschweißt, d.h die einzelnen Ringe wurden mit Nieten verschlossen oder heiss verschmiedet. Nur wenige Ausnahmen, die wohl eher der Dekoration dienten, waren das nicht. Über dem historischen Kettenhemd als Teil der Ritterrüstung wurde oft noch ein Harnisch und Plattenteile Sowie ein Kettenhaube als zusätzlicher Schutz des Kopfes getragen. Über alles kam bei einem RItter zuletzt der Wappenrock, es gab Kettenhemden in vielen Kulturen. Bereits die alten Römer in der Antike nutzen Kettengeflecht zum Schutz gegen die Waffen des Feindes. Bei uns könnt ihr verschiedene Kettenhemden kaufen. Zum Beispiel das engmaschige Kettenhemd Ritter oder ein sehr leichtes Aluminium Kettenhemd.

zurück nach oben