• Suche
  • 0 Wunschliste
  • 0 Warenkorb
Elfen im Larp

 
 

Elfen im Live-Rollenspiel beziehen sich auf die Sagengestalten aus Geschichten und  moderne Elfeninterpretationen von Tolkien und anderen Autoren. Charakteristisch für Elfen ist ihre übernatürlich schöne Erscheinung mit ihren langen Elfenohren.

Elfen im Larp zu spielen ist eine Herausforderung, und der fremdartige, exotische Reiz ein anderes Wesen als einen Menschen zu spielen, macht das Elfenspiel für viele interessant. Spätestens seit dem Herr der Ringe existiert ein klares Bild von Elfen oder Elben das sich auch im Larp wiederfindet. Man könnte fast sagen, der Film hat die Larp-Szene modisch geprägt oder zumindest stark beeinflusst, und das nicht nur im Hinblick auf Elfen sondern auch auf Orks oder Zwerge.

Seitdem hat die Qualität der Elfendarstellungen einen enormen Sprung nach vorne gemacht. In diesem Artikel wollen wir einen kleinen Einstieg in die Darstellung der Elfen im Larp geben.

Typisch Elf – Wie stelle ich einen Elfen oder eine Elfe dar?

Die meisten Fantasy Elfen sind besonders verbunden mit der Natur und haben aufgrund ihrer langen Lebensdauer eine weisere Weltsicht als die Menschen. Elfen verfügen über mächtige magische Kräfte und setzten diese auf verschiedene Weise ein. Elfen kann man in mehrere Untervölker einteilen, beispielsweise die Waldelfen, die Hochelfen oder auch die oft bösartigen Dunkelelfen.

Zum Spielen der Elfe oder eines Elfs benötigt man als Ausstattung zu allererst Elfenohren, der Rest ist viel Rollenspiel. Da viele Rollenspiel-Veranstaltungen nach dem Prinzip du-kannst-was-du-darstellen-kannst (DKWDDK) funktionieren, sollte man sich vorab überlegen, ob man optisch auch einen Elfen verkörpern kann: Elfen sind in der Regel bartlos, hochgewachsen haben oft lange Haare und sind eher hager. Auch sind Elfen eher hochmütig und legen durch ihr Alter eine gewisse Eitelkeit oder Erhabenheit an den Tag, die man darzustellen imstande sein sollte. Aber auch hier gibt es keine in Stein gemeißelten Regeln. Man kann auch einen naiven, kreuz-doofen Elfen spielen, der sich immer wieder in Gefahr begibt. Nur glaubhaft und konsistent sollte dein Elfen-Charakter sein.

Elfenkleidung – Was trägt ein Elf

Elfen haben einen eigenen Stil und eine eigene Kultur, der man wenn man wirklich als Elf wahrgenommen werden möchte auch gerecht werden sollte. Typische Elfenkleidung ist filigran und sehr kunstfertig gearbeitet. Sie wirkt elegant und fällt in Wellen um den Körper. Sie ist recht verspielt und ist teils aufwendig dekoriert mit Ornamenten. Damit unterscheidet sie sich stark von der groben Kleidung die die meisten Menschen des Fantasy-Mittelalters tragen und steht im Krassen Gegensatz zur zerschlissenen Kleidung der Orks.

Eine Besonderheit stellen die Dunkelelfen dar, sie sind das abtrünnige, meist bösartige Volk der Elfen und ihre oft schwarzen scharfkantigen Rüstungen lassen erahnen, dass man es hier mit wirklich gefährlichen Kreaturen zu tun hat. Dunkelelfen sind für ihre Brutalität und Skrupellosigkeit bekannt. Sie töten leise und ohne Vorwarnung oder verschleppen andere Kreaturen um sie zu versklaven. Will man einen Dunkelelf im Larp spielen, sollte man sich darauf gefasst machen, das eigentlich alle anderen Fantasy-Völker einem mindestens mit Argwohn, wenn nicht sogar mit offenem Hass begegnen werden.

Elfenwaffen

Die bevorzugte Waffe der Elfen ist der Bogen oder auch schlanke Kurzschwerter, aber auch Speere und Naginatas wird man bei Elfen finden.
Fantasy Elfen haben eine schnelle, elegante und subtile Kampfweise, sie bewegen sich fast lautlos im Wald, das ist mitunter sehr schwierig im Rollenspiel darzustellen und erfordert Übung. Aber gerade elfische Waldläufer sollten den Faktor Lautlosigkeit miteinbeziehen.

Ausrüstung für Fantasy Elfen findest du natürlich auch bei uns, schau die unsere Kategorie Fantasy Völker an und Filtere nach Elfen.

zurück nach oben